Home

Heilmittel Radon

Gutscheinshop

Bad & Sauna

Gesundheitsbad

Saunalandschaft

Öffnungszeiten & Preise

Geldwertkarten

Hinweise für Rollstuhlfahrer

News

  News-Archiv

Wellnessoase

Kurbereich

Pauschalangebote

Virtueller Rundgang

Umgebung

Prospektanforderung

Kontakt & Anfahrt

Häufig gestellte Fragen

Presse

Stellenangebote

Partnerhotels

Links

Logo: Actinon - Gesundheitsbad, Saunalandschaft, Wellnessoase, Physio & Ergotherapie Kurgesellschaft Schlema 
Richard-Friedrich-Boulevard 7
08301 Bad Schlema

Tel. +49 (0) 3771/215500
Fax +49 (0) 3771/215501

E-Mail info@bad-schlema.de
www.kur-schlema.de


TÜVRheinland ID:9105028058

  Home »  Bad & Sauna » News

Baumaßnahmen in den Saunen

Wir renovieren unsere Saunen für Sie! Daher sind unsere 100-Grad-Trockensauna im Außenbereich  sowie unsere Kristallsauna momentan leider nicht nutzbar.
Am Samstag, den 28. Oktober 2017  feiern wir große Neueröffnung dieser beiden Saunen.

Hier können Sie sich das Programm für den 28. Oktober als PDF-Datei downloaden >>>

In den vergangenen Tagen konnten bereits sämtliche Bänke in unserer großen Blockhaus-Sauna erneuert werden. Diese begrüßt Sie somit schon heute in neuem Glanz. Gute Erholung!

 

Bild




Ladengeschäft zu vermieten

Ab Mai 2018 ist wieder ein Geschäftsraum in der Einkaufspassage an unserem Gesundheitsbad zu vermieten. Die Größe beträgt 38 Quadratmeter. Ideal wäre ein für Kurgäste und Urlauber attraktives Angebot.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kurgesellschaft Schlema mbH, Ansprechpartnerin Claudia Küttner. Wir freuen uns auf Sie! 

Bild

 

 

Gesundheitscheck im Therapiebereich des Kurmittelhauses

Am Mittwoch, den 8. November
findet vom 14:00 bis 17:00 Uhr
ein kostenloser AOK-Gesundheitscheck 
im Therapiebereich des Kurmittelhauses statt.

Dabei werden u.a. der Cholesterinwert und der BMI ermittelt, der Körperfettanteil bestimmt und der Blutdruck gemessen.

 

Junggesellinnenabschied in der Wellnessoase Bad Schlema

Ein immer beliebterer Brauch ist das Feiern des Junggesellinnenabschieds wenige Wochen vor der Hochzeit. Dieser wird in den meisten Fällen von den Trauzeugen organisiert. Er muss jedoch nicht immer aus Party und verrückten Spielen bestehen. Viel angenehmer für die Braut ist es da nach den anstrengenden Hochzeitsvorbereitungen sich einmal rundum verwöhnen zu lassen. Gemeinsam mit den besten Freundinnen macht das gleich doppelt Spaß! Unser spezielles Junggesellinnenangebot ist ab 33 Euro pro Person erhältlich und gilt ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen.
Wir beraten Sie gern unter Tel. 03771 215523!

Hier geht es zu unserem Angebot >>>

 Bild Bild 



Ihre Meinung ist uns wichtig!

Haben Sie in den letzten Tagen Bad Schlema besucht? Dann teilen Sie uns doch Ihre Eindrücke mit. Bei unserer Onlinebefragung gibt es halbjährlich super Preise zu gewinnen und Sie helfen uns gleichzeitig, uns immer weiter zu verbessern.
Viel Spaß bei der Teilnahme!

Hier geht es zum Onlinefragebogen >>>

 

Brunnenmusik vor dem Restaurant "2000Acht" im Kurhotel "Bad Schlema"

Die Brunnenmusik vor dem Kurhotel Bad Schlema erklingt!

Nutzen Sie einen Besuch im Restaurant "2000ACHT" oder im Gesundheitsbad „ACTINON“ und lassen Sie sich danach von den Klängen der Musik und den Wasserattraktionen des Musikbrunnens verzaubern.

Unsere Spielzeiten:
Mo – Fr 12:00 / 15:00 / 18:00 / 21:30 Uhr
Sa, So 10:00 / 12:00 / 15:00 / 18:00 / 21:30 Uhr

 Bild



Staunenswertes verständlich erklärt - Technik im Gesundheitsbad

In unserem Kurmittelhaus werden regelmäßig Führungen durch die technischen Anlagen angeboten. Als Badegast kann man sich kaum vorstellen, welches Wunderwerk der Technik hinter den Kulissen noch verborgen ist. So groß wie der Badebereich in der oberen Etage, so groß ist die Fläche in der unteren Etage, wo alles, was mit Wasser, Heizung, Luft und Hygieneparameter im Kurbad zusammenhängt, über Computerprogramme automatisch gesteuert wird. Schließlich sollen den Gästen nur die besten Bedingungen geboten werden.
Das gesamte Wasser des Gesundheitsbades „ACTINON“ wird einmal pro Stunde umgewälzt. Selbst die kleinsten Schmutzpartikelchen werden aus den Becken gefiltert. Dazu dienen unter anderem acht Mehrschichtfilter mit Düsenbodensystem, drei Reaktionsbehälter, circa acht Kilometer Rohrleitung und 95 Pumpen.
Beeindruckend ist das Wissen der Techniker, die die riesigen Mengen an Zuleitungen und Ventilen den einzelnen Bereichen zuordnen können. Zu deren Aufgaben gehören unter anderem das tägliche Filterrückspülen, die tägliche Reinigung von Feinfiltern, die ständige Prophylaxe an der Pumpentechnik, die Überwachung der Mengeneinspeisung von Frischwasser in die Becken sowie der Stetsabläufe aus den Becken. Es wird genauestens darauf geachtet, dass die Wasserparameter eingehalten werden. Dazu dienen mehrmals täglich durchgeführte Messungen und Kontrollen. Für jedes Becken wird dabei eine eigene Statistik geführt.
Besucher der technischen Anlagen des Kurmittelhauses zeigen sich beeindruckt von dem enormen Aufwand, der betrieben wird, um den Gästen des Gesundheitsbades den Besuch so angenehm wie möglich und in einer ausgezeichneten Qualität zu gestalten.
Die Technikführungen finden alle drei Wochen Mittwoch, 10 Uhr statt. Dabei können Fragen zur Aufbereitung des Wassers und weiteren technischen Details gestellt werden. Der nächste Termin ist am 8. November 2017.
Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 03771 215526.

 

Rheumakur, Osteoporose-Kur, Spezialkur für die Hände...

Bild

 

Rheumakur, Osteoporose-Kur, Spezialkur für die Hände... wir haben unsere Gesundheitspakete im Therapiebereich neu aufgelegt. Je nach Beschwerdebild sind darin enthalten: Radonbäder, Wassergymnastik, Ergotherapie, Massagen u.a.

Hier erhalten Sie einen Überblick zu den Angeboten >>>

Natürlich sind auch kassengestützte ambulante Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen möglich. 

 


Weitere 10 Jahre "Heilbad"-Titel gesichert

Bild


 

Am 29. Oktober 2004 erhielt Schlema erstmals vom Freistaat Sachsen das Prädikat "Radon-Heilbad" verliehen. Alle 10 Jahre muss dieser Titel verteidigt werden. Das ist Bad Schlema gelungen!
Im Jahr 2016 wurde bestätigt, dass Bad Schlema weiterhin alle Kriterien erfüllt. Sowohl in Sachen Umwelt-­ und Lärmschutz, Gastronomie-­ und Beherbergungsentwicklung,
Marketing, Touristeninformation,
Ärzteversorgung, Kureinrichtungen
und ‐angeboten, Kultur-­ und
Freizeitmöglichkeiten als auch
den weiteren Plänen zur Kurortentwicklung konnte unser Ort überzeugen. Wir freuen uns auf weiterhin viele Kurgäste!


Gewinner der Gästefragebögen

Die Zufriedenheit der Gäste steht bei uns an erster Stelle.

Damit wir unsere Leistungen ständig erweitern und verbessern können, haben die Gäste unseres Hauses die Möglichkeit, einen Fragebogen auszufüllen.
Als kleines Dankeschön werden zum Jahresende Gutscheine verlost.

Als Gewinnerin aus dem Jahr 2016 wurde 
Frau Jessica S. aus Wilkau-Haßlau gezogen.

Sie erhält einen Gutschein über das eintägige Wellnessangebot 30/15.
Dieses beinhaltet neben einem Ganztageseintritt in das Gesundheitsbad, Saunalandschaft und die Wellnessoase einen Willkommenstrunk und eine Snehana - ayurvedische Ganzkörperölsalbung.

Weiterhin wurden Frau Angela P. aus Dresden und Frau Catrin G. aus Leipzig als Gewinnerinnen eines Gutscheines für einen Aufenthalt in der Salzgrotte im Kurmittelhaus gezogen. 

Herzlichen Glückwunsch!!!
Die Gutscheine wurden bereits zugesandt.



Zufriedene Gäste - unser wichtigstes Ziel

Seit 2003 existiert die Initiative ServiceQualität Deutschland in Sachsen. Seitdem sind landesweit mehr als 290 Dienstleistungsunternehmen, bundesweit bereits mehr als 4.000 Betriebe mit dem Zertifikat ausgezeichnet worden. Erkennen können Sie diese Unternehmen an dem Service-Q.

 

Bild

 

Unser Unternehmen hat das Zertifikat im August 2016 erhalten und überlässt die Qualität nicht dem Zufall. Wir haben uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen. Dabei wollen unsere Mitarbeiter die Servicequalität weiter systematisch an den Wünschen des Gastes ausrichten und verbessern. Wir sind für Anregungen und Wünsche jederzeit offen. Jeder unserer Mitarbeiter ist Ansprechpartner. Dabei verstehen wir uns als Qualitäts-Team und arbeiten für erstklassigen Service. Außerdem legt unser Unternehmen größten Wert auf eine hohe Gäste- und Mitarbeiterzufriedenheit.

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch - und hoffen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen!

Bild



Kurcamping bei Gästen beliebt

Der Campingplatz Silberbach in Bad Schlema gehört laut einer Umfrage von www.camping.info zu den elf beliebtesten Plätzen Ostdeutschlands. Das berichtete die Freie Presse am 13.1.2016. Die erst 2008 eröffnete Anlage punktet vor allem mit ihrem Service, durch ihre Nähe zu unserem Kurzentrum sowie durch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Wir gratulieren zu der sehr guten Platzierung und wünschen noch viele weitere zufriedene Gäste! 

 

Gästestimmen aus Bad Schlema

Kennen Sie schon die Rubrik "Gästestimmen aus Bad Schlema" auf dieser Seite?
Hier können Sie nachlesen, was unsere Besucher über das Gesundheitsbad, das Kurhotel Bad Schlema oder den Kurort allgemein denken!
Viel Spaß beim Lesen! 

Hier geht es zur Rubrik "Gästestimmen" >>> 

 

Gruppenausflug nach Bad Schlema

Sie sind ein Verein und auf der Suche nach einem Ausflugsziel? Den Badeintritt in unser Gesundheitsbad erhalten Sie schon ab 10 € pro Person. Anschließend empfehlen wir einen Besuch des Museums Uranbergbau im Kulturhaus "Aktivist" sowie ein Essen in der bergmännischen Traditionsgaststätte "Zum Füllort".
Weitere Informationen und Anmeldungen:  Tel. 03771 215506 oder kurinfo@bad-schlema.de



 

Bild



360° Panoramen des Gesundheitsbades

Ab sofort können Sie hier auf dieser Webseite neue 360° Panoramen des Gesundheitsbades "ACTINON", des Kurhotels Bad Schlema und des Kulturhaus "Aktivist" betrachten.  
Per Mouseclick gehen Sie von Raum zu Raum und erhalten einen Überblick über die Wellnessoase, die Hotelzimmer, die Veranstaltungsräume u.v.a. Viel Spaß! 

Hier geht es zu den Panoramen des
Gesundheitsbades "ACTINON"
Kurhotels Bad Schlema
Kulturhauses "Aktivist"



Bild

Rücken- und Ganzkörpermassagen bei Gästen beliebt

Bild

Gutscheine für Wellnessanwendungen sind eine bessere Geschenkidee als Blumen und Süßigkeiten. Bei dieser Aussage waren sich die Teilnehmer einer Umfrage, die wir unter unseren Newsletterempfängern durchführten, einig.
Bei der Art der bevorzugten Wellness-behandlung gingen hingegen die Auffassungen weit auseinander. Viele gaben die klassischen Rücken- und Ganzkörpermassagen als liebste Behandlungsform an. Die Gäste nutzten diese bereits im Rahmen eines


Wohlfühltages im Gesundheitsbad oder während eines Wellnessurlaubes im Kurhotel Bad Schlema.
Punkte sammeln konnten auch die Aroma-Ölmassagen. Zur Auswahl für den Gast stehen dabei aktivierende Öle, entspannende Düfte und exotisch spritzige Aromen, die das Urlaubsgefühl steigern.
Ebenfalls auf der Beliebtheitsskala zu finden sind die Hot-Stone-Massage, das Nordische Saunaritual, die Kosmetische

Bild


Bild 

Gesichtsbehandlung mit Gesichtsmassage, die Fußmassage und die Ganzkörperpflegepackung.
Während viele Gäste bereits mehrmals eine derartige Anwendung genossen oder verschenkt haben, setzten sich einige der Befragten auch erstmals mit den Wellnessanwendungen in Bad Schlema auseinander. Alle lobten jedoch das Ambiente und die Professionalität in der Einrichtung und wollen in jedem Fall wiederkommen. 
 



Ihr individuelles Gesundheitsprogramm in Bad Schlema


Sie möchten einen Gesundheitsurlaub in Bad Schlema verbringen, wissen aber noch nicht, welche Behandlungen Ihnen gut tun? Dann lassen Sie sich doch einfach von einer unserer Heilpraktikerinnen auf dem Gebiet der Physiotherapie beraten. Ab sofort können Sie individuelle Gesundheitsprogramme mit medizinischem Check up und der Erstellung Ihres persönlichen Therapieplanes bei uns buchen.

Hier geht es zum Gesundheitsangebot >>>

 


Bild

 

Internationale multizentrische Radon-Studie belegt schmerzlindernde Wirkung

In einem beispielgebenden Projekt, der IMuRa-Studie (= internationale, multizentrische Radon-Studie), wurde die Wirksamkeit der Radontherapie in mehreren Kurzentren geprüft und damit die Heilkraft des Radons unter Beweis gestellt. Eine Senkung des Verbrauchs von schmerzstillenden Medikamenten konnte bestätigt werden.

Diese klinische Studie untersuchte in 6 Radonkurzentren Deutschlands und

Bild

Österreichs die Wirksamkeit der Radonbehandlung auf die Schmerzsituation bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Weiter erfolgte eine genaue Analyse des Medikamentenverbrauchs und der Funktionsbeeinträchtigung betroffener Gelenke.

665 Probanten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern wie Morbus Bechterew, rheumatoide Arthritis oder Arthrosen wurden in einem verblindeten Vergleich gegenübergestellt: Die eine Hälfte der Teilnehmer wurde mit Wärme bzw. Warmwasser therapiert, die andere einer Behandlung mit dem Radonwannenbad bzw. einer Radonheilstolleneinfahrt unterzogen.

Die Ergebnisse belegen, dass die mit Radon behandelte Gruppe eine signifikant deutlichere Schmerzreduktion erreichte. Auch die Überlegenheit der Radontherapie in puncto Nachhaltigkeit konnte erneut bewiesen werden.
Eine deutliche Besserung der Schmerzen über die gesamte Beobachtungsdauer ist ein eindeutig messbares Ergebnis dieser IMuRa-Studie. Zudem konnte eine signifikante Reduktion des Schmerzmittelverbrauchs festgestellt werden. In Auswertung befinden zusätzlich sich Blutproben, die von Teilnehmern in einigen Zentren genommen wurden. Von diesen erwartet man weitere Erkenntnisse zu den Mechanismen der Radontherapie und neuen Entwicklungsfeldern.

Da die Studie als randomisierte, kontrollierte und teilweise verblindete Studie in verschiedenen, voneinander unabhängigen Zentren in Österreich und Deutschland durchgeführt wurde, erfüllt sie die Klasse 1b laut den Konzepten der evidenzbasierten Medizin. Sie ist daher ein wesentlicher Schritt zu einer künftig breiteren Anerkennung der Radontherapie als physikalisches Heilmittel im Rahmen der Heilmittelkataloge. Die IMuRa-Studie bildet somit den Anfang weiterer übergreifender Studien zur Radontherapie mit dem gemeinsamen Ziel einer langfristigen Steigerung der Bewertung durch Ärzte und Versicherungen.

Hier erfahren Sie mehr über das natürliche Heilmittel Radon >>>

 

Beiträge über Bad Schlema im Kabeljournal

Erneut drehte das Kabeljournal einen Beitrag in unserem Gesundheitsbad "ACTINON" sowie im Restaurant "2000Acht". Dieses Mal können Sie Badegäste bei ihrem Wellnesstag begleiten.

Zu sehen ist dieser gelungene Beitrag unter folgendem Link:

http://www.kabeljournal.de/index.php?id=kj_erz-kompakt&L=0
(Sendung vom 14.12.2012, Beitrag startet ca. bei Minute 3:30)

In der Sendung vom 16.11.2012 der gleichen Reihe können Sie einen Beitrag über das Jubiläum "20 Jahre Kurgesellschaft Schlema mbH" sehen.
Dieser startet ca. in der 8. Minute.


 

Aktuelles

 

 
Aktuelle News
Baumaßnahmen im Sauna-Außenbereich

Ladengeschäft zu vermieten

08.11. Gesundheitscheck
mehr

19 Jahre ACTINON
Am Samstag, den 28. Oktober feiern wir unser Jubiläum 19 Jahre ACTINON. mehr

Heilmittel Radon
Das natürliche Heilmittel Radon ist bekannt für seine schmerzlindernde, entzündungshemmende Wirkung... mehr

 
 

Gutscheinshop

  hier geht's zum Gutscheinshop  
 

Actinon Newsletter

 
Anrede
Vorname
Name
E-Mail
 
 

Aktuelles Wetter

  6 °C  
 
 


© 2006 Kurgesellschaft Schlema  ·  Design by diginetmedia.de  ·  nach oben

   

Gesundheitsbad "ACTINON"

Bad Schlema ist als traditionsreicher Kurort und als Thermalbad mit Radonquelle weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt. Es ist ein Gesundheitsbad und eine erzgebirgische Wellnessoase. Neben der klassischen Radon-Kur mit Radon-Anwendungen und Radonbädern, kann man hier auch die verschiedenen Wellness Angebote nutzen und die Sauna besuchen. Eine solche Kur bietet beste Erholung und ist gut für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.